bestellabwicklung


Jede Bestellung wird nach dem selben Schema von uns bearbeitet. Von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zur Lieferung vergehen in der Regel nur 6 bis 8 Wochen. Hierbei versuchen wir hocheffizient vorzugehen. 

Anfrage

Anfragen sind unverbindlich und lösen für den Anfragenden keinerlei Verpflichtungen aus. Aus rechtlicher Sicht gelten Anfragen als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots. 

  • Sie senden uns eine Anfrage mit Sonderwünschen, gewünschten Maßen und Materialien, zuzüglich einer Skizze.


Angebot

Mit dem Angebot reagieren wir auf die Anfrage eines potentiellen Kunden und legen die Bedingungen fest, unter denen wir bereit sind, Produkte zu liefern oder Dienstleistungen zu erbringen.

  • Nach dem wir Ihre Anfrage erhalten haben prüfen wir den Sachverhalt nach Machbarkeit und senden Ihnen ein entsprechendes verbindliches Angebot.


Bestellung

Die Bestellung ist in der Wirtschaft der bindende Auftrag eines Kunden zum Abschluss eines Kaufvertrags.

  • Sie prüfen unser Angebot. Nachdem Sie mit allen Lieferungsbedingungen, Zahlungsbedingungen, Geschäftsbedingungen und gegebenenfalls Änderungen einverstanden sind tätigen Sie eine verbindliche Bestellung.


Auftragsbestätigung

Nach DIN 69905 ist die Auftragsbestätigung die „Mitteilung über die Annahme eines Auftrages“. Korrekt müsste es heißen, dass die Auftragsbestätigung die Mitteilung des Auftragnehmers an den Auftraggeber ist, dass er den vereinbarten Vertrag verpflichtend eingeht und dementsprechend den Auftrag zu den vereinbarten Lieferungs- und Zahlungsbedingungen durchführen wird. 

  • Nach Erhalt der Bestellung senden wir Ihnen, zum rechtskräftigen Vertragsabschluss, eine Auftragsbestätigung.


Lieferschein

Ein Lieferschein (auch Warenbegleitschein) ist ein Dokument, das über gelieferte Waren Auskunft gibt. Es begleitet generell die Ware.

  • Herzlichen Glückwunsch! Mit dem Lieferschein haben Sie Ihr Mobilheim erhalten.


Rechnung

Eine Rechnung ist als Dokument eine gegliederte Aufstellung über die Forderung eines Entgeltes für eine Leistung. Durch sie ist der Schuldner in der Lage, eine Nachprüfung der Forderung vorzunehmen, weshalb aus ihr konkret hervorgehen muss, welche Summe für welche Leistung gefordert wird.

  • Die Rechnung erhalten Sie per Mail und Post. Die Zahlungsbedingungen werden im Angebot vorab festgelegt. 


Überweisung

Wir sind bei dem letzten Schritt angekommen. Mit dem begleichen der Rechnung ist das Geschäft abgeschlossen.

  • Die Überweisung tätigen Sie nach Erhalt und Prüfung des Mobilheimes. Hierbei ist es wichtig, dass die Zahlungsbedingungen eingehalten werden.


Sie haben noch Fragen?